Die Voraussetzungen für das Trading sind für JEDEN gleich

„Ich will Trader werden“! Vorige Woche in meinem Blogbeitrag bin ich bereits auf die üblichen Anfänge (den klassischen Weg) eines Traders zu sprechen gekommen. In diesem Beitrag soll es darum gehen, dass jeder, wirklich jeder Einsteiger ins Trading-Geschäft die gleichen Voraussetzungen hat. Sämtliche Informationen, sämtliches Wissen, um als Trader erfolgreich zu werden, ist für JEDERMANN verfügbar.

Die Chance, es als Trader wirklich zu schaffen, ist für Dich also dieselbe, wie für jeden anderen auch. Und dennoch scheitert eine Vielzahl derer, die sich der Herausforderung Trading stellen. Warum? Das ist die Frage mit der wir uns heute beschäftigen wollen.

Hat wirklich jeder dieselben Chancen erfolgreicher Trader zu werden?

Nicht jeder Mensch ist gleich. Der eine ist risikofreudiger als ein anderer. Wieder ein anderer neigt dazu weniger diszipliniert zu sein oder ist emotional leicht gereizt. Jeder von uns trägt sein Päckchen an dem er arbeiten muss. Das sind alles Dinge, die ein Trader auf seiner ureigenen persönlichen Ebene erkennen und beheben muss. ABER:

Das Wissen dazu, wie man ein erfolgreicher Trader werden kann und selbst das Wissen dazu, wie man an seiner Persönlichkeit arbeiten kann, das ist für alle verfügbar. Zu jedem Thema gibt es hervorragende Fachbücher. Das Internet macht es uns sogar noch einfacher. Du findest durch ein wenig Recherche mit google fast alles an theoretischem Knowhow heraus.

Rendite

Auch gibt es mittlerweile eine Vielzahl an kostenfreien Webinaren, Youtube-Videos. Content an jeder Ecke.

Vollkommen egal, ob Du aus Deutschland, Österreich, Italien, Australien, Sri Lanka oder den USA kommst. Egal ob Du Mann oder Frau bist, egal ob Du 20 Jahre alt bist oder 80. Auch macht es keinen Unterschied, ob Du reich geboren wurdest oder eine lange Zeit mit Harz 4 auskommen musstest.

Die Voraussetzungen für das Trading sind das Wissen betreffend gleich, ABER …

Das vorhandene Wissen kann sich also jeder aneignen, allerdings ist letzten Endes etwas anderes Entscheidend: die Anwendung! Zwar ziehen sich viele Trader alle Informationen, Bücher, Videos, Veranstaltungen rein, die sie in die Finger bekommen können, aber machen sich dann keine Notizen.

Sie haben alles schon einmal gehört, bloß wenden sie es für sich selbst nicht an. Sie arbeiten NICHT mit diesem Wissen. Handelsplan? Trading-Journal? Persönlichkeitsentwicklung? Klar, alles bekannt, aber an sich selber arbeiten, das ist unbequem.

Viel lieber wird aus der Hüfte geschossen. Trading aus dem Bauch heraus ist viel bequemer und einfacher – sofern es denn klappt. Genau hier ist der Knackpunkt: Es gibt so gut wie niemanden, bei dem das dauerhaft so funktioniert. Nach 100 Trades aus dem Bauch heraus, wird vermutlich kein Trading-Anfänger sagen: „Das war der Schlüssel zum Erfolg und es ist genau so einfach wie ich es mir von Anfang an gedacht habe“.

Wenn Du jetzt sagst: „Doch, genau so war es bei mir“, dann möchte ich Dir gratulieren. Das ist klasse, dass ist toll, Du bist definitiv und zu 100% etwas ganz besonderes. Und das meine ich absolut Ernst.

Allen anderen rate ich, die ganze Sache mit Herz und Fleiß anzugehen. Dann kann es wirklich gelingen und die angesprochenen Wünsche und Ziele, die mit dem Trading erreicht werden sollen, auch tatsächlich Realität werden.

Rendite